Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Informelle Zusammenarbeit in Eurode

Im Jahre 1991 erklärten die beiden Stadträte von Kerkrade und Herzogenrath durch Unterzeichnung einer Absichtserklärung, dass sie die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf all den Gebieten, wo dies möglich und sinnvoll erschien, intensivieren wollten. Als Grundlage für diese Zusammenarbeit diente ein zuvor erstellter räumlich-ökonomischer Basisplan, eine Koproduktion einer deutschen und einer niederländischen Beratungsfirma. Dieser Basisplan diente jahrelang als Richtschnur für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der beiden Städte, und zwar dermaßen, dass man diesem Plan den Namen „Rote Bibel“ gab. Der Plan bestand unter anderem aus einem Projektprogramm mit sieben Projektmodulen. Viele dieser Projekte im Basisplan wurden zwischenzeitlich realisiert, wobei hierauf im einzelnen bereits eingegangen wurde (Neustraße/Nieuwstraat) bzw. noch eingegangen werden wird

Logo Beleef Kerkrade
Stadtwappen von Herzogenrath

Quelle/Fotograf: Unbekannt

In den Jahren 1992 bis 1997 vollzogen sich die grenzüberschreitenden Beratungen in zwei Gremien. Die mehr oder weniger alltäglichen Themen wurden auf Basis verwaltungsinterner Besprechungen behandelt, an denen in der Regel die beiden Bürgermeister sowie der Stadtdirektor und der Gemeindesekretär teilnahmen. Darüber hinaus fanden regelmäßig Beratungen im sogenannten Eurode-Gremium statt, in dem die den Verwaltungen angehörigen Berater mit den Fraktionsvorsitzenden beider Stadträte tagten. Diese Zusammenarbeit war zwar äußerst effektiv, hatte aber immer noch informellen Charakter, was den Kontakt zu vorgesetzten Instanzen wie Land/Provinz, Bund/Königreich und/oder den Dienststellen der Europäischen Union natürlich erschwerte.

Erst der Vertrag von Anholt bot den Akteuren in Eurode die Möglichkeit, zu einer öffentlich-rechtlichen Zusammenarbeit überzugehen.

Im Laufe des Jahres 1997 wurden die hierzu notwendigen Vorbereitungen getroffen.

Over ons / Über uns

Het openbaar lichaam Eurode is een samenwerkingsverband tussen de steden Kerkrade en Herzogenrath (DE) waarin lokale bestuurders, burgers en organisaties samen aan de oplossing van grensoverschrijdende kwesties werken.

-

Der Zweckverband Eurode ist eine Partnerschaft zwischen den Städten Herzogenrath und Kerkrade (NL), in der lokale Verwaltungen, Bürger und Organisationen zusammenarbeiten, um grenzüberschreitende Probleme zu lösen.

 

Contact / Kontakt

Openbaar Lichaam / Zweckverband Eurode

Eurodepark 1-10 - 52134 Herzogenrath - 6461KB Kerkrade

 

Tel. 0049 (0) 2406 999020

Socials

Naast deze website kunt u ons vinden op Facebook, waar tevens nieuwsupdates geplaatst worden.

-

Neben dieser Website finden Sie uns auf Facebook, wo auch Neuigkeiten gepostet werden.

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Cookie Instellingen/Datenschutzeinstellungen

Wij maken op deze website gebruik van cookies. Een cookie is een eenvoudig klein bestandje dat met pagina’s van deze website [en/of Flash-applicaties] wordt meegestuurd en door uw browser op uw device (computer/telefoon/tablet) wordt opgeslagen. De daarin opgeslagen informatie kan bij een volgend bezoek weer naar onze servers teruggestuurd worden

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Ein Cookie ist eine einfache kleine Datei, die zusammen mit Seiten dieser Website [und/oder Flash-Anwendungen] gesendet und von Ihrem Browser auf Ihrem Gerät (Computer/Telefon/Tablet) gespeichert wird. Die darin gespeicherten Informationen können bei einem späteren Besuch an unsere Server zurückgesendet werden

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close